Herzlich Willkommen
bei den Redemptoristen in Bonn

Schedule (1) (1)

Zeitplan für die Heiligen Messen an Weihnachten 2023

8:00 Uhr Hl. Messe zum 4. Advent 10:00 Uhr Hl. Messe zum 4. Advent 16:30 Uhr adventliche Vorfeier zur Chrismette 17:00 Uhr Christmette 24:00 Uhr Jugendchristmette am 25. und 26.12.23 sind die Gottesdienste wie an Sonn- und Feiertagen: 8:00 Uhr…
Pater Cyrill, CSsR

Pater Cyrill feierte seinen 60. Geburtstag

Heute sind wir dankbar für das Geschenk des Lebens und der Gnade Gottes für unseren Mitbruder Pater Cyrill, der seinen 60. Geburtstag feiern konnte. Pater Cyrill ist der erste indonesische Redemptoristenpater, der seit 2003 in der St. Clemens-Provinz in Deutschland…

Unser Kloster

Die Redemptoristen leben und arbeiten seit 1920 in ihrem Haus an der Kölnstraße 415. Im Laufe dieser 100 Jahre wurde das Haus stark geprägt durch die Arbeit im Internat für Jungen, den Schulen des Collegium Josephinum als Realschule und Gymnasium für Jungen. Im Kloster leben 23 Mitbrüder, die meisten von ihnen im Ruhestand.

St. Joseph an der Höhe

Die neugotische Klosterkirche wurde 1883 bis 1887 von dem damals sehr bekannten und im Rheinland viel beschäftigten Kirchenarchitekten H.J. Wiethase gebaut und ist dem Hl. Josef geweiht. Von 1981 bis 1983 wurde die Kirche außen wie innen renoviert und restauriert.Mit ihrer angenehmen Farbigkeit ist sie eine der beliebtesten Traukirchen von Bonn.

Gottesdienste

Jugendarbeit der KSJ​

Die KSJ Klemens Hofbauer Gruppe und unser Jugendheim sind nach dem heiligen Klemens Maria Hofbauer benannt. Die Gruppe besteht aus rund 400 Mitgliedern, womit sie eine der größten KSJ Stadtgruppen in Deutschland ist. Neben Gruppenstunden werden über das Jahr verteilt eine Reihe von Veranstaltungen angeboten. Neben Ausflügen und Party’s sind die Neuerburgfahrten und das große Sommerlager besondere Highlights im KSJ Kalender. Seit 2019 besteht mit der KSJ St. Joseph eine weitere Stadtgruppe an der Josephshöhe. Ihr Angebot richtet sich an Auszubildende und Studierende.

Heilige Maria, Mutter von der Immerwährenden Hilfe

Die Verehrung der Gottesmutter ist uns Redemptoristen ein wichtiges Anliegen. Mit großer Wertschätzung blicken wir dabei auf eine Ikone, in welcher uns Maria unter dem Titel „Mutter von der Immerwährenden Hilfe“ begegnet.
Es handelt sich um ein Bild, das vermutlich im ausgehenden 14. Jahrhundert auf der Insel Kreta entstand. Es war später nach Rom gekommen, und wurde im Jahre 1866 von Papst Pius IX. unserer Kongregation anvertraut. Heute finden sich Kopien dieses Bildes überall, wo Redemptoristen leben und wirken. Auch über die missionarische Tätigkeit unserer Gemeinschaft erhielt und erhält es weite Verbreitung.

Impressionen

Freiwilligendienste RVM im Ausland

Wir Redemptoristen verstehen uns als ein seelsorglicher und missionarischer Orden, der jungen Erwachsenen gerne die Möglichkeit bietet, im Ausland Erfahrungen zu machen bei einem Einsatz in Projekten von Redemptoristen weltweit.

Nach oben